Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

10.12.2018
VfR-Cheftrainer Serkan Secerli im Interview
"WIR HABEN EINE RIESENCHANCE"

(dp/sw) Die 1. Mannschaft des VfR Mannheim befindet sich in der Winterpause und belegt zum Abschluss des Jahres den 3. Platz der Verbandsliga Nordbaden mit 2 Punkten Rückstand auf die beiden punktgleichen Teams aus Sandhausen und Gartenstadt. Ein guter Zeitpunkt für ein Interview mit dem VfR-Cheftrainer Serkan Secerli.

02.12.2018
VfR trotzt in Lauda allen Widrigkeiten und gewinnt 4:1
MIT VIEL SPIELFREUDE ZUM SIEG

(sw) Mit dem höchsten Auswärtserfolg der bisherigen Saison und dem höchsten Sieg beim FV Lauda überhaupt hat der VfR Mannheim am gestrigen Samstag einen erfolgreichen Jahresabschluss gefeiert. Das 4:1 im Tauberstadion spiegelte am Ende auch das Kräfteverhältnis dieses Spiels wider, auch wenn die Rasenspieler zunächst einmal einem Rückstand hinterherlaufen mussten.

01.12.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp) Am vergangenen Sonntag empfing die U23 des VfR Mannheim den FC Viktoria Neckarhausen zum Ligaduell. Für unsere Mannschaft ging es darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Mit einem weiteren Sieg konnte die Tondo-Elf ein erneutes Ausrufezeichen setzen. Viel wichtiger war aber, dass die Zuschauer erneut eine deutliche Handschrift auf dem Platz sahen.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Dienstag, 07.06.2016

VfR trauert um Claus Helmig

Macher der VfR-Amigos verstarb im Alter von 80 Jahren

(bs) Claus Helmig, langjähriger Abteilungsleiter und Macher der VfR-Amigos sowie eine der prägenden Personen der deutschen Baseballgeschichte, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 80 Jahren verstorben. 

Die Entstehung und Entwicklung des Baseballsports ist in Deutschland ganz eng mit dem Namen Helmig verbunden. Zusammen mit seinem Bruder Jürgen lernte Claus Helmig in der Nachkriegszeit die amerikanische Sportart kennen und lieben. 1953 gründet er den 1. Mannheimer Baseball Club Knights. Seine aktive Karriere führt ihn bereits 1954 in die Nationalmannschaft, für die er an der Europameisterschaft in Antwerpen teilnahm.

Das Talent der Helmig-Brüder sprach sich bis nach Amerika herum, so dass beide als Profis im Mutterland des Baseball aktiv waren. Zu dieser Zeit prägen die Helmigs die Sportart in Deutschland, sei es in der Nationalelf oder mit den deutschen Meisterschaften der Knights.

Über den Umweg T.B. Germania schlossen sich die Knights dem VfR Mannheim an, nachdem zuvor bereits ein erster Teil der Knights um Norbert Jäger - Mitglied der zweiten prägenden Baseballfamilie aus Mannheim - den Weg zum VfR gefunden hatte. Da der Baseballsport in den folgenden Jahren aber in Deutschland an Bedeutung verlor, war der VfR 1973 der einzige Verein mit einer Baseballabteilung und stellte gleichzeitig die Nationalmannschaft!

1975 gründeten Claus Helmig und Norbert Jäger mit dem B.C. Tornados Mannheim einen eigenständigen Baseballverein. Bis 1980 gab es aber keinen anderen Verein in Deutschland, so dass die Tornados nur Spiele gegen die hier stationierten Amerikaner absolvierten.

Unterschiedliche Auffassungen trennen Helmig und Jäger 1980 und Claus Helmig gründet die VfR-Amigos, deren Macher, Herz und Kopf er bis zu deren Ende war. Bereits 1983 wurden die Amigos deutscher Meister. Claus Helmig gründete gar eine eigene Liga, die GABL ,und später einen eigenen Verband, den BBD, und fand mit Tele5 sogar einen TV-Partner. Am Ende konzentrierte sich Claus Helmig aber wieder rein auf seine VfR-Amigos. Die zweite deutsche Meisterschaft 1992 stellte ein erneutes Highlight dar. Sein Sohn Martin Helmig war zusammen mit dem heutigen Leiter der deutschen Baseball-Akademie Georg Bull Kopf dieser Mannschaft.

Nach dem Ende der VfR-Amigos widmete sich Claus Helmig der Nachwuchsförderung in Mannheim. Bei den B.C. Tornados brachte er jungen Spielern seine geliebte Sportart näher, die er wie wenige in Deutschland auch über seinen Tod hinaus geprägt hat, denn sein Sohn Martin gehört zu den heutigen Machern in Deutschland, sein Enkelsohn Anton trägt das Bundesligatrikot der Tornados.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, vor allem seiner Frau Ute sowie den Kindern und Enkelkindern. Die Beerdigung findet am morgigen Mittwoch um 10.00 Uhr  auf dem Hauptfriedhof Mannheim statt.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

20. Spieltag

Samstag - 02.03.2019 - 15.00 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum