Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

16.11.2017
SV 98 Schwetzingen kommt am Sonntag in die Quadratestadt
LETZTES VFR-HEIMSPIEL DES JAHRES

(sw) Nach der Spielabsage beim VfB Gartenstadt am letzten Wochenende (neuer Termin: 29.11., 19 Uhr), geht es für den VfR Mannheim am Sonntag um 14.30 Uhr mit dem letzten Heimspiel des Jahres weiter. Zum Nachbarschaftsduell reist dann der SV 98 Schwetzingen ins Rhein-Neckar-Stadion.

15.11.2017
Nachholtermin festgelegt
STADTDERBY NUN AM 29. NOVEMBER

(sw) Der VfB Gartenstadt und der VfR Mannheim haben sich heute auf einen Nachholtermin für das am Wochenende ausgefallene Stadtderby geeinigt. Der neue Termin: Mittwoch, 29.11.2017 um 19 Uhr.

26.09.2017
Neue Kunstrasenplätze im Jugend- & Sportzentrum eingeweiht
VFR MANNHEIM LEGT GRUNDSTEIN FÜR DIE ZUKUNFT

(sw) Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit: Exakt 5 Monate nach dem Beginn der Bauarbeiten konnte der VfR Mannheim auf dem Gelände des alten Uni-Platzes sein neues Jugend- und Sportzentrum einweihen, dessen Herz vor allem die beiden neuen Kunstrasenplätze darstellen.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Donnerstag, 25.05.2017

Herzschlagfinale um Platz 2

VfR und Heddesheim liefern sich Krimi im Fernduell

(sw) Der letzte Spieltag der Verbandsliga Nordbaden kann zum "Finale furioso" werden. Während die TSG 62/09 Weinheim bereits als Meister feststeht, liefern sich der FV Fortuna Heddesheim und der VfR Mannheim ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Vize-Meisterschaft und die damit verbundene Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Oberliga Baden-Württemberg. Der VfR empfängt am Samstag um 17.00 Uhr den FC Zuzenhausen. Heddesheim spielt zeitgleich beim noch um den Klassenerhalt kämpfenden FV Lauda.

Im Gegensatz zum Hinspiel, als der VfR mit 0:2 eine seiner vier Saisonniederlagen einstecken musste, darf sich die Atik-Elf gegen den Tabellenneunten aus Zuzenhausen diesmal nicht viel erlauben. Doch der FC ist in guter Form und schlug zuletzt sowohl Meister Weinheim (1:0) als auch die Spitzenmannschaft aus Bruchsal (2:1). Durch eine tolle Rückrunde (aktuell Platz 7) konnte man sich den zwischendurch aufkommenden Abstiegssorgen entledigen und so wird das Team von Trainer Dietmar Zuleger die Saison erneut auf einem sicheren Mittelfeldplatz abschließen. Doch auch wenn es für Zuzenhausen um nichts mehr geht, die Motivation den VfR im letzten, so wichtigen Spiel erneut zu ärgern, dürfte auf jeden Fall da sein.

Aber wenn der VfR so souverän und vor allem effektiv in der Chancenauswertung auftritt wie in den letzten Partien gegen Strümpfelbrunn (10:1) und in Durlach (6:0), sollte man auch gegen die Kraichgauer als Sieger vom Platz gehen. Die Bilanz in 2017 mit 10 Siegen, 3 Unentschieden und 38:7 Toren könnte besser kaum sein, jetzt gilt es im nervenaufreibenden Saisonfinale nochmal alles zu geben.

Die Ausgangslage ist spannend, aber auch eindeutig: Gewinnt Heddesheim in Lauda, das seinerseits aber wohl auch nur mit einem Sieg die Relegationsspiele erreicht, beendet der VfR die Saison als Dritter. Spielt die Fortuna im Tauberstadion nur Remis, wäre der VfR mit einem Sieg an Heddesheim vorbei. Bei einer Niederlage der Fortuna würde dem VfR aufgrund des Torverhältnisses sogar ein Unentschieden reichen.

Egal ob Heddesheim oder der VfR am Ende Zweiter wird, der Fahrplan danach steht bereits fest. Der nordbadische Vizemeister reist am Mittwoch, 31. Mai zum Freiburger FC, der in der Verbandsliga Südbaden hinter Meister Villingen über die Ziellinie einläuft. Das Rückspiel dieser 1. Aufstiegsrunde findet am Samstag, den 3. Juni in Heddesheim oder Mannheim statt.

Im Anschluss an das Spiel gegen Zuzenhausen lädt der VfR-Freundeskreis übrigens zum gemeinsamen Public-Viewing des DFB-Pokalfinals zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund in den VIP-Raum ein. Alle VfR-Fans sind hierzu herzlich eingeladen - ausreichend Freibier ist ebenfalls kaltgestellt!



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

14. Spieltag

Sonntag - 19.11.2017 - 14.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Jugend- & Sportzentrum