Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

19.07.2018
7:0-Testspielsieg / Freitag bei Hochstätt und Sonntag Pokal in Plankstadt
VFR-TORHUNGER IN HEPPENHEIM

(sw) In Torlaune zeigte sich der VfR Mannheim am gestrigen Mittwochabend beim hessischen Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim. Schon zur Halbzeit führte die Secerli-Elf mit 4:0, nach dem Seitenwechsel bauten die Mannheimer das Ergebnis auf 7:0 aus.

17.07.2018
Jugendturnier SE Immobilien Cup rundum gelungenes Fußballfest auf und neben den Plätzen
GROSSE BÜHNE FÜR KIDS, KENAN KOCAK & CO.

(tk) Die Sonne strahlte, die Spielpläne für rund 50 angemeldete Jugendmannschaften lagen bereit und das satte Grün der neuen Kunstrasenplätze des VfR Mannheim lud gerade dazu ein, ein großartiges Fußballfest zu feiern. Beste Voraussetzungen also für den SE Immobilien Cup 2018, der am 7. Juli vom VfR und dem Jugend-Förderverein "Soccer Kids" ausgerichtet wurde.

13.06.2018
A-Lizenz-Inhaber übernimmt ab 01.07.2018
SERKAN SECERLI WIRD NEUER VFR-CHEFTRAINER

(sw) Die Entscheidung ist gefallen. Der VfR Mannheim hat den 36-jährigen Serkan Secerli als neuen Cheftrainer verpflichtet. Secerli ist seit 2012 im Besitz der A-Lizenz und strebt die DFB-Fußballlehrer-Lizenz an, deren Aufnahmeprüfung er bereits bestanden hat. Zuletzt betreute er vier Jahre die U19 des SV Waldhof in der Bundesliga bzw. Oberliga.

11.04.2018
Wöchentliches Stützpunkttraining ab 27. April im Nachwuchszentrum
1. FUSSBALLSCHULE RHEIN-NECKAR TRAINIERT BEIM VFR

(sw) Ab diesem Frühjahr hat die 1. Fußballschule Rhein-Neckar einen neuen Standort für ihren Stützpunkt Mannheim gefunden. Ab dem 27. April gibt es (fast) jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zwei Fördertrainingseinheiten im Nachwuchszentrum des VfR Mannheim. Mehr Infos hierzu gibt es auf der FSRN-Homepage.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Mittwoch, 26.07.2017

Erfolgreicher VfR-Test in Bammental

Am Samstag kommt Arminia Ludwigshafen

(sw) Nach dem enttäuschenden Ausscheiden im bfv-Rothaus-Pokal, gilt die volle Konzentration des VfR Mannheim nun der Vorbereitung auf die am 19. August startende Verbandsliga-Saison. Das gestrige Testspiel gegen den FC Bammental musste aufgrund des Starkregens kurzfristig zum Gegner verlegt werden. Doch auch dort goss es wie aus Kübeln, was das Spielen auf dem rutschigen Kunstrasen natürlich für beide Teams nicht einfacher machte.

Die Bammentaler agierten gegen den VfR ähnlich aggressiv wie zuletzt Ligakonkurrent St. Leon im Pokal. Der VfR überzeugte jedoch mit den höheren Spielanteilen und hatte durch Norman Refior und Max Denefleh zwei Großchancen. Auch der FCB spielte sich zwei sehr gute Möglichkeiten heraus, es blieb zur Halbzeit aber beim torlosen Remis.

Der zweite Durchgang verlief ähnlich wie der erste, mit dem Unterschied, dass die Rasenspieler in der Schlussphase doch noch zum verdienten Siegtreffer kamen. Nach schöner Vorarbeit von Ugur Beyazal traf Jonas Meier-Küster aus halbrechter Position zum 0:1 (85.). Unter dem Strich trotz widriger Bedingungen ein gutes Vorbereitungsspiel, in dem  auch die Gastgeber unter Beweis stellten wieso sie in der Landesliga auch in der neuen Saison zu den heißen Titelanwärtern gehören.

Am Samstag steht für den VfR dann der nächste Test an. Auf dem hoffentlich dann wieder bespielbaren Rasen des Rhein-Neckar-Stadions ist um 16 Uhr der pfälzische Oberligaabsteiger FC Arminia Ludwigshafen zu Gast. Eine Woche später geht es für die Atik-Elf dann nach Weinheim. Am Samstag, den 5. August trifft man um 14 Uhr auf den Oberliganeuling TSG 62/09.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

1. Runde

Sonntag - 22.07.2018 - 17.00 Uhr
- : -
bfv-Rothaus-Pokal 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum