Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

23.11.2017
Tabellenschlusslicht Gommersdorf erwartet den VfR
ATIK-ELF STREBT AUSWÄRTSSIEG AN

(sw) Wenn am Sonntag um 15 Uhr die Verbandsligisten aus Gommersdorf und Mannheim aufeinandertreffen, ist der Vereinsname "VfR" mit das einzige, was die beiden Teams aktuell verbindet. Der Aufsteiger aus der Landesliga Odenwald steht nämlich auch nach 14 Partien noch ohne Sieg da. Die Blau-Weiß-Roten liegen dagegen voll im Soll.

19.11.2017
Gegen Schwetzingen gewinnt der VfR trotz Rückstand
RASENSPIELER SITZEN FRIEDRICHSTAL IM NACKEN

(sw) Die Spitze der Verbandsliga Nordbaden ist am 14. Spieltag enger zusammengerückt. Der VfR Mannheim gewann ein lange Zeit enges Lokalderby gegen den SV 98 Schwetzingen mit 3:1 und liegt bei einem Spiel weniger nur noch 2 Punkte hinter Spitzenreiter Friedrichstal. Die Germania hatte zeitgleich das Topspiel gegen Eppingen trotz Überzahl mit 1:2 verloren.

26.09.2017
Neue Kunstrasenplätze im Jugend- & Sportzentrum eingeweiht
VFR MANNHEIM LEGT GRUNDSTEIN FÜR DIE ZUKUNFT

(sw) Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit: Exakt 5 Monate nach dem Beginn der Bauarbeiten konnte der VfR Mannheim auf dem Gelände des alten Uni-Platzes sein neues Jugend- und Sportzentrum einweihen, dessen Herz vor allem die beiden neuen Kunstrasenplätze darstellen.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Samstag, 05.08.2017

Torreiches Testspiel

VfR Mannheim und TSG 62/09 Weinheim trennen sich 3:3

(sw) Verbandsligist VfR Mannheim und Neu-Oberligist TSG 62/09 Weinheim haben sich in einem unterhaltsamen Vorbereitungsspiel mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Die 150 Zuschauer im Rhein-Neckar-Stadion sahen in der 1. Halbzeit zunächst das 0:1 für die Gäste durch Kajally Njie (19.). Enis Baltaci konnte für die Rasenspieler in der 28. Minute zwar ausgleichen, doch durch einen direkten Freistoßtreffer von Abdullah Köse ging die TSG mit einer 2:1-Führung in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit nahm dann der VfR das Zepter in die Hand und legte sowohl spielerisch als auch kämpferisch zu. Norman Refior drehte durch einen sehenswerten Doppelschlag innerhalb von 10 Minuten die Partie (49./59.) und es stand 3:2 für Mannheim. In der Folge verpasste es die Atik-Elf entscheidend nachzulegen und so musste man kurz vor dem Schlusspfiff sogar noch den Ausgleich hinnehmen. Yigzaw Tesfagaber stellte den 3:3-Endstand her (85.).

Am kommenden Dienstag, 8. August um 19 Uhr steht nun das Testspiel beim Landesligaaufsteiger SpVgg 06 Ketsch auf dem Programm und am Samstag, 12. August um 16 Uhr geht‘s im heimischen Rhein-Neckar-Stadion gegen Ketschs Ligakonkurrenten ASC Neuenheim.

Ab Montag können übrigens die neuen Verbandsliga-Dauerkarten im Scheckkartenformat auf der VfR-Geschäftsstelle zu den normalen Öffnungszeiten (Mo., Mi., Do., 10.00-14.00 Uhr) erworben werden. Die bereits bestellten Saisontickets werden in der kommenden Woche per Post verschickt.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

15. Spieltag

Sonntag - 26.11.2017 - 15.00 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Jugend- & Sportzentrum