Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

17.01.2018
Zweiter Casinoabend zugunsten der Jugend
BEIM VFR ROLLT DIE KUGEL

(tk) Erleben Sie mit uns den 2. Casino-Abend im VIP-Bereich des VfR Mannheim am Samstag, 20. Januar 2018 ab 19.30 Uhr. Powered by NiKA und mit freundlicher Unterstützung des American Cocktail Service (ACS). Ob Black Jack, Roulette oder Poker – spielen Sie um attraktive Sachpreise und unterstützen Sie mit Ihrem Einsatz unser neues Jugend- und Sportzentrum.

12.01.2018
Mittelfeldspieler kommt aus Heddesheim / Montag Trainingsauftakt
NSOWAH ZURÜCK BEIM VFR

(sw) Wenn der Verbandsliga-Spitzenreiter VfR Mannheim am kommenden Montag in die Wintervorbereitung startet, wird ein alter Bekannter mit dabei sein. Vom FV Fortuna Heddesheim kehrt Nelson Nsowah nach fünfeinhalb Jahren zurück an seine alte Wirkungsstätte.

06.01.2018
VfR landet beim Sparkassen-Cup auf Platz 3
DERBYSIEG IM KLEINEN FINALE

(sw) Einen hervorragenden 3. Platz erreichte der VfR Mannheim beim Sparkassen-Cup des SV Sandhausen. Im kleinen Finale schlugen die Rasenspieler wie schon in der Vorrunde den SV Waldhof. Trotz 0:2-Rückstand hieß es am Ende 3:2 für die Atik-Elf. Ein gelungener Start ins Jahr 2018.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Samstag, 05.08.2017

Torreiches Testspiel

VfR Mannheim und TSG 62/09 Weinheim trennen sich 3:3

(sw) Verbandsligist VfR Mannheim und Neu-Oberligist TSG 62/09 Weinheim haben sich in einem unterhaltsamen Vorbereitungsspiel mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Die 150 Zuschauer im Rhein-Neckar-Stadion sahen in der 1. Halbzeit zunächst das 0:1 für die Gäste durch Kajally Njie (19.). Enis Baltaci konnte für die Rasenspieler in der 28. Minute zwar ausgleichen, doch durch einen direkten Freistoßtreffer von Abdullah Köse ging die TSG mit einer 2:1-Führung in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit nahm dann der VfR das Zepter in die Hand und legte sowohl spielerisch als auch kämpferisch zu. Norman Refior drehte durch einen sehenswerten Doppelschlag innerhalb von 10 Minuten die Partie (49./59.) und es stand 3:2 für Mannheim. In der Folge verpasste es die Atik-Elf entscheidend nachzulegen und so musste man kurz vor dem Schlusspfiff sogar noch den Ausgleich hinnehmen. Yigzaw Tesfagaber stellte den 3:3-Endstand her (85.).

Am kommenden Dienstag, 8. August um 19 Uhr steht nun das Testspiel beim Landesligaaufsteiger SpVgg 06 Ketsch auf dem Programm und am Samstag, 12. August um 16 Uhr geht‘s im heimischen Rhein-Neckar-Stadion gegen Ketschs Ligakonkurrenten ASC Neuenheim.

Ab Montag können übrigens die neuen Verbandsliga-Dauerkarten im Scheckkartenformat auf der VfR-Geschäftsstelle zu den normalen Öffnungszeiten (Mo., Mi., Do., 10.00-14.00 Uhr) erworben werden. Die bereits bestellten Saisontickets werden in der kommenden Woche per Post verschickt.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

16. Spieltag (Nachholspiel)

Samstag - 24.02.2018 - 14.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Jugend- & Sportzentrum