Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

15.11.2018
VfR empfängt VfB Gartenstadt zum Spitzenspiel
STADTDERBY BEIM VORRUNDENFINALE

(mk) Die Hinrunde der diesjährigen Verbandsligasaison schließt der VfR Mannheim zu Hause im Stadtderby gegen den VfB Gartenstadt ab. Für die Rasenspieler besteht am Samstag (14.30 Uhr) nicht nur die Möglichkeit, wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden, sondern auch die Chance, den kommenden Gegner vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

10.11.2018
Auch in Weinheim steht der VfR ohne Punkte da
ZWEITE NIEDERLAGE IN FOLGE

(sw) Erstmals seit knapp 2 Jahren hat der VfR Mannheim die zweite Punktspiel-Niederlage in Folge einstecken müssen. Nach dem 0:1 gegen Bilfingen war heute auch in Weinheim nichts zu holen. Die TSG behielt vor 220 Zuschauern mit 2:1 die Oberhand und blieb auch im 3. Heimduell gegen die Mannheimer ungeschlagen.

09.11.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp) Die U23 der Rasenspieler feierte am vorletzten Donnerstag (Allerheiligen) einen tollen Erfolg. Gegen den VfB Gartenstadt II setzte sich die Tondo-Elf mit 6:3 durch. Die Zweitvertretung der Gartenstädter ist eine Liga höher angesiedelt als unsere Elf. Alieu Jobarteh war einer der "Matchwinner", da er innerhalb von 3 Minuten ganze drei Treffer erzielen konnte.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Samstag, 05.08.2017

Torreiches Testspiel

VfR Mannheim und TSG 62/09 Weinheim trennen sich 3:3

(sw) Verbandsligist VfR Mannheim und Neu-Oberligist TSG 62/09 Weinheim haben sich in einem unterhaltsamen Vorbereitungsspiel mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Die 150 Zuschauer im Rhein-Neckar-Stadion sahen in der 1. Halbzeit zunächst das 0:1 für die Gäste durch Kajally Njie (19.). Enis Baltaci konnte für die Rasenspieler in der 28. Minute zwar ausgleichen, doch durch einen direkten Freistoßtreffer von Abdullah Köse ging die TSG mit einer 2:1-Führung in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit nahm dann der VfR das Zepter in die Hand und legte sowohl spielerisch als auch kämpferisch zu. Norman Refior drehte durch einen sehenswerten Doppelschlag innerhalb von 10 Minuten die Partie (49./59.) und es stand 3:2 für Mannheim. In der Folge verpasste es die Atik-Elf entscheidend nachzulegen und so musste man kurz vor dem Schlusspfiff sogar noch den Ausgleich hinnehmen. Yigzaw Tesfagaber stellte den 3:3-Endstand her (85.).

Am kommenden Dienstag, 8. August um 19 Uhr steht nun das Testspiel beim Landesligaaufsteiger SpVgg 06 Ketsch auf dem Programm und am Samstag, 12. August um 16 Uhr geht‘s im heimischen Rhein-Neckar-Stadion gegen Ketschs Ligakonkurrenten ASC Neuenheim.

Ab Montag können übrigens die neuen Verbandsliga-Dauerkarten im Scheckkartenformat auf der VfR-Geschäftsstelle zu den normalen Öffnungszeiten (Mo., Mi., Do., 10.00-14.00 Uhr) erworben werden. Die bereits bestellten Saisontickets werden in der kommenden Woche per Post verschickt.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

17. Spieltag

Samstag - 17.11.2018 - 14.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum