Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

15.11.2018
VfR empfängt VfB Gartenstadt zum Spitzenspiel
STADTDERBY BEIM VORRUNDENFINALE

(mk) Die Hinrunde der diesjährigen Verbandsligasaison schließt der VfR Mannheim zu Hause im Stadtderby gegen den VfB Gartenstadt ab. Für die Rasenspieler besteht am Samstag (14.30 Uhr) nicht nur die Möglichkeit, wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden, sondern auch die Chance, den kommenden Gegner vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

10.11.2018
Auch in Weinheim steht der VfR ohne Punkte da
ZWEITE NIEDERLAGE IN FOLGE

(sw) Erstmals seit knapp 2 Jahren hat der VfR Mannheim die zweite Punktspiel-Niederlage in Folge einstecken müssen. Nach dem 0:1 gegen Bilfingen war heute auch in Weinheim nichts zu holen. Die TSG behielt vor 220 Zuschauern mit 2:1 die Oberhand und blieb auch im 3. Heimduell gegen die Mannheimer ungeschlagen.

09.11.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp) Die U23 der Rasenspieler feierte am vorletzten Donnerstag (Allerheiligen) einen tollen Erfolg. Gegen den VfB Gartenstadt II setzte sich die Tondo-Elf mit 6:3 durch. Die Zweitvertretung der Gartenstädter ist eine Liga höher angesiedelt als unsere Elf. Alieu Jobarteh war einer der "Matchwinner", da er innerhalb von 3 Minuten ganze drei Treffer erzielen konnte.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Donnerstag, 26.10.2017

Topspiel in der Barockstadt

Verfolgerduell zwischen Bruchsal und dem VfR Mannheim

(sw) Die Verbandsliga-Spitzenbegegnung des 11. Spieltages findet zweifelsfrei in Bruchsal statt. Dort erwartet der Tabellendritte 1. FC am kommenden Samstag um 15 Uhr den Rangzweiten VfR Mannheim. Die letzten drei Duelle in der Barockstadt endeten mit einem 1:1-Unentschieden. Diesmal wollen sich beide Teams nicht mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Vor allem der 1. FC Bruchsal will seine Minikrise im heimischen Stadion mit drei Spielen in Folge ohne Sieg beenden. Nach insgesamt 21 Heimspielen ohne Niederlage, musste man am 7. Spieltag erstmals wieder alle 3 Punkte den Gästen, in diesem Fall den Heddesheimern, überlassen. Die erste Heimpleite seit April 2016. Bis zu diesem 0:4 gegen die Fortuna verlief die Saison für die Mannschaft von Trainer Hicham Ouaki fast perfekt. Mit 5 Siegen und 1 Unentschieden grüßte man die ersten sechs Spieltage in der Tabelle die Konkurrenz von ganz oben. Danach folgte eine Serie von drei sieglosen Spielen, die nach dem jüngsten Erfolg in Bilfingen positiv beendet wurde. Nun kommt also der VfR Mannheim ins Städtische Stadion und auf Gastgeberseite hofft man vornehmlich auf die Treffsicherheit des besten Schützen und Ex-Rasenspielers Izzeddine Noura, der es bisher auf 5 Tore bringt.

Die Rasenspieler sind ebenfalls heiß auf das Verfolgerduell. Immerhin ist man in allen 8 Partien gegen die Bruchsaler noch ungeschlagen. Der einzige Sieg in der Barockstadt liegt jedoch schon etwas zurück und gelang in der Verbandsliga-Saison 2010/2011, danach folgten die erwähnten drei Remis. Im Vergleich zu den letzten drei Saison-Auswärtsspielen, in denen kein Sieg gelang, müssen die Mannheimer speziell an ihrer Effektivität in der Offensive arbeiten. Denn auf die Defensive, die mit nur 7 Gegentoren beste der Liga, ist derzeit Verlass.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

17. Spieltag

Samstag - 17.11.2018 - 14.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum