Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

23.05.2018
Freitagabend: VfR Mannheim empfängt den VfB Gartenstadt
STADTDERBY IM RHEIN-NECKAR-STADION

(sw) Pünktlich vor dem Mannheimer Stadtderby ist der VfR in der Verbandsliga Nordbaden zu Hochtouren aufgelaufen. Die Verfolger aus Bruchsal (6:1) und Eppingen (5:1) wurden klar in die Schranken gewiesen und ein ähnliches Kaliber wartet nun mit dem VfB Gartenstadt. Nach dem VfR immerhin das viertbeste Rückrundenteam der Liga.

21.05.2018
Mannheim lässt Eppingen beim 5:1 keine Chance
VFR STÜRMT ZURÜCK AUF PLATZ 2!

(sw) Nach dem zweiten Topspiel-Kantersieg in Folge haben sich die Verbandsligafußballer des VfR Mannheim zurück auf Platz 2 geschossen und nun wieder alle Trümpfe für die Rückkehr in die Oberliga selbst in der Hand. Beim 5:1-Erfolg in Eppingen ließen die Rasenspieler am Samstag von Beginn an keine Zweifel, dass die 3 Punkte mit nach Mannheim gehen.

17.05.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp)  Die U19 des VfR Mannheim war am vergangenen Samstag zu Gast beim FC Germania Friedrichstal. Die Partie begann für die Rasenspieler ganz gut. Nach nur wenigen Minuten konnten sich die Gäste aus Mannheim erste Torchancen erarbeiten. Aufgrund mangelnder Effektivität vor dem Gehäuse der Friedrichstaler blieb ein Torerfolg allerdings aus.

11.04.2018
Wöchentliches Stützpunkttraining ab 27. April im Nachwuchszentrum
1. FUSSBALLSCHULE RHEIN-NECKAR TRAINIERT BEIM VFR

(sw) Ab diesem Frühjahr hat die 1. Fußballschule Rhein-Neckar einen neuen Standort für ihren Stützpunkt Mannheim gefunden. Ab dem 27. April gibt es (fast) jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zwei Fördertrainingseinheiten im Nachwuchszentrum des VfR Mannheim. Mehr Infos hierzu gibt es auf der FSRN-Homepage.

10.04.2018
Boris Scheuermann und Ralph Lee im Interview
DER NACHWUCHS DES VFR MANNHEIM GEHT INNOVATIVE WEGE

(vfr) Die Jugendabteilung des VfR Mannheim geht neue Wege. Von Altlasten wurde sich gelöst, nun nutzt der Verein das neue Nachwuchszentrum für einen Aufbruch im Gesamtverein. Es soll nicht nur ein Versuch sein, sondern durch nachhaltige Arbeit wirklich etwas im Club passieren.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Mittwoch, 02.05.2018

Wochenrückblick VfR-Jugend

Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler

(dp) Die B1 der Rasenspieler war am Wochenende zu Gast beim FV 08 Hockenheim. Zwar konnte der VfR im ersten Durchgang die deutlicheren Akzente in Punkto Offensive setzen, das Team scheiterte jedoch an der mangelnden Chancenauswertung. Mit einem Stand von 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang wollten die Rasenspieler effektiver werden, erfolgreich wurde dieses Vorhaben auch in die Tat umgesetzt.

Marcel Czyzio erzielte in der 42. Spielminute das 1:0 für den VfR. Weitere Chancen folgten, jedoch scheiterte man unter anderem am starken Keeper der Gastgeber. Das Spielgeschehen wurde vom VfR-Nachwuchs dominiert. Kurz vor Schluss gab es dann einen Dämpfer, da die Gastgeber in der 75. Spielminute das 1:1 erzielen konnten. Die B1 bleibt auf Erfolgskurs und sichert einen wichtigen Punkt auf fremden Geläuf. Am kommenden Samstag geht es für die VfR-Jungs im Heimspiel gegen den DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen. Anstoß ist um 17:00 Uhr. Aufstellung: Tahir Sabovic, Jetish Aliji, Erges Azizi, Kerem Oguz, Mohammad Karim Aslam, Maurice Schöbel, Tolga Dede, Lukas Jäkel, Nico Oliwa, Jonathan Geis, Berat Babacan, Umut Demirci, Marcel Czyzio.

B2 siegt mit 4:0 gegen die DJK Feudenheim
Die B2 des VfR Mannheim erwischte am vergangenen Samstag einen echten "Sahnetag". Bereits zu Beginn der Partie konnte die VfR-Offensive mächtig Akzente setzen. Joshua Heinle erzielte in der 11. Spielminute das frühe 1:0. Ein Ergebnis, das den Gastgebern ordentlich Schub gab. Der erste Saisonsieg war zum Greifen nahe. Im zweiten Durchgang wurden die Gäste regelrecht ausgespielt. Abdal Al Soeden erzielte in der 59. Spielminute das 2:0, weitere Treffer folgten durch Yüksel Okul (70.) und Blond Kuqi (76). Der Sieg wurde nach dem Spiel ausgelassen gefeiert. 

Erfolgreicher Heimspieltag der F1
Die F1 organisierte einen erfolgreichen Spieltag und empfing am Samstag ganze 15 Teams der Staffel 3 aus dem Kreis Mannheim. Rund 200 Besucher fanden sich im neuen Nachwuchszentrum ein. Bei sonnigem Wetter und einer tollen gastgebenden Atmosphäre, unterstützt durch viele Helfer der Elternschaft der jungen VfR-Kicker wurde der Spieltag zu einem erfolgreichen Event.  Sportlich präsentierte sich der VfR Mannheim ebenfalls von seiner besten Seite. Das Team VfR 1 gewann alle 9 Spiele bei 44:7 Toren und setzte ein deutliches Ausrufezeichen. Der Spieler Keanu erzielte 10 Tore. Der VfR 1 stellte somit das offensivstärkste und spielerisch beste Team des gesamten Spieltags. Team VfR 2 mit mehreren 2010ern (junger Jahrgang) fing stark an, aber 9 Spiele waren für einige dann doch eine zu hohe Belastung, so dass am Ende des Tages die Kräfte ausgeschöpft waren. 3 Siege und 6 Niederlagen bei 27:34 Toren standen zu Buche. Top-Torjäger waren Felix 8 Treffer und Mohammed Ali 6 Treffer.

D3 des VfR Mannheim gewinnt erneut
Am Wochenende war die D3 des VfR Mannheim beim SV Schriesheim zu Gast. Zunächst gab es aber eine Hiobsbotschaft für Mannschaft und Trainerteam. Zwei Spieler waren leider in einen Verkehrsunfall verwickelt, so dass eine Anreise natürlich nicht möglich war. Das Einzige was zählte, war ohnehin nur, dass es keine Verletzungen gab, was alle Beteiligten aufatmen ließ. Die Mannschaft steckte den Schock gut weg und präsentierte sich sehr ordentlich und taktisch clever. Zur Halbzeit stand es jedoch noch 0:0. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. In Hälfte zwei begann der VfR-Express dann an zu rollen. Die Torchancen wurden effektiv verwandelt, leider gab es aber auch Nachlässigkeiten. Am Ende des Tages gewann die D3 mit 4:2.

C1 des VfR Mannheim verliert erneut, allerdings mit Kampf und Leidenschaft
Die C1 des VfR Mannheim musste sich wie gewohnt in der aktuellen Saison erneut geschlagen geben. In den letzten Spielen gewann das Team allerdings an Stabilität, so dass man beim VfR Gartenstadt "nur" knapp mit 2:3 unterlag. Die Zuschauer sahen eine sehr kampfbetonte Partie. Viele Zweikämpfe und eine Vielzahl von Torchancen sorgten für eine attraktive C-Jugend-Partie. Die Tore für den VfR Mannheim erzielten: Selim Ecder und Mehmet Yaman.

U19 unterliegt in Karlsruhe mit 0:3
Die U19 des VfR Mannheim musste nach der jüngsten Erfolgsserie einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Im Ligaspiel bei Siemens Karlsruhe unterlag man mit 0:3. In der Anfangsphase fand die VfR-Elf nicht ins Spiel. Mit 0:2 ging man in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte der VfR-Tross ein paar wichtige Impulse setzen, schaffte allerdings den Anschluss nicht. Quasi mit dem Schlusspfiff gab es sogar den erneuten Rückschlag. Siemens Karlsruhe erzielte das 3:0 und gewann ohne große Probleme gegen den VfR.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

28. Spieltag

Freitag - 25.05.2018 - 19.30 Uhr
0 : 0
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum