Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

23.05.2018
Freitagabend: VfR Mannheim empfängt den VfB Gartenstadt
STADTDERBY IM RHEIN-NECKAR-STADION

(sw) Pünktlich vor dem Mannheimer Stadtderby ist der VfR in der Verbandsliga Nordbaden zu Hochtouren aufgelaufen. Die Verfolger aus Bruchsal (6:1) und Eppingen (5:1) wurden klar in die Schranken gewiesen und ein ähnliches Kaliber wartet nun mit dem VfB Gartenstadt. Nach dem VfR immerhin das viertbeste Rückrundenteam der Liga.

21.05.2018
Mannheim lässt Eppingen beim 5:1 keine Chance
VFR STÜRMT ZURÜCK AUF PLATZ 2!

(sw) Nach dem zweiten Topspiel-Kantersieg in Folge haben sich die Verbandsligafußballer des VfR Mannheim zurück auf Platz 2 geschossen und nun wieder alle Trümpfe für die Rückkehr in die Oberliga selbst in der Hand. Beim 5:1-Erfolg in Eppingen ließen die Rasenspieler am Samstag von Beginn an keine Zweifel, dass die 3 Punkte mit nach Mannheim gehen.

17.05.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp)  Die U19 des VfR Mannheim war am vergangenen Samstag zu Gast beim FC Germania Friedrichstal. Die Partie begann für die Rasenspieler ganz gut. Nach nur wenigen Minuten konnten sich die Gäste aus Mannheim erste Torchancen erarbeiten. Aufgrund mangelnder Effektivität vor dem Gehäuse der Friedrichstaler blieb ein Torerfolg allerdings aus.

11.04.2018
Wöchentliches Stützpunkttraining ab 27. April im Nachwuchszentrum
1. FUSSBALLSCHULE RHEIN-NECKAR TRAINIERT BEIM VFR

(sw) Ab diesem Frühjahr hat die 1. Fußballschule Rhein-Neckar einen neuen Standort für ihren Stützpunkt Mannheim gefunden. Ab dem 27. April gibt es (fast) jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zwei Fördertrainingseinheiten im Nachwuchszentrum des VfR Mannheim. Mehr Infos hierzu gibt es auf der FSRN-Homepage.

10.04.2018
Boris Scheuermann und Ralph Lee im Interview
DER NACHWUCHS DES VFR MANNHEIM GEHT INNOVATIVE WEGE

(vfr) Die Jugendabteilung des VfR Mannheim geht neue Wege. Von Altlasten wurde sich gelöst, nun nutzt der Verein das neue Nachwuchszentrum für einen Aufbruch im Gesamtverein. Es soll nicht nur ein Versuch sein, sondern durch nachhaltige Arbeit wirklich etwas im Club passieren.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Donnerstag, 03.05.2018

Findet der VfR zurück in die Spur?

FC Zuzenhausen fordert die Rasenspieler

(sw) Noch jeweils drei Heim- und Auswärtsspiele stehen in der aktuellen Verbandsliga-Saison für den VfR Mannheim auf der Agenda. Und nachdem man zuletzt zuhause einige Punkte liegen ließ, soll nun die Erfolgsserie in der Fremde weiter ausgebaut werden. Mit dem FC Zuzenhausen wartet am Samstag (16 Uhr) ein Gegner, dessen Klassenerhalt noch nicht in trockenen Tüchern ist.

Die Kraichgauer kennen sich in der Verbandsliga seit Jahren bestens aus. Seit 2005 ist man - mit einer kurzen Unterbrechung von 2013-2015 – in der höchsten bfv-Klasse beheimatet und bekannt für solide Arbeit. So auch in der laufenden Runde. Wären da nicht die 4 Niederlagen am Stück vor der Winterpause gewesen. So ging es von einem tollen 6. Platz runter auf Rang 13 in die Abstiegszone, von der man sich aufgrund von bisher 12 Punkten aus 8 Spielen im Jahr 2018 wieder etwas distanzieren konnte. Fünf Punkte Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz sind jedoch kein Ruhekissen für den FCZ. Weitere Punkte müssen her.  Am liebsten natürlich gegen den VfR, den man schon im letzten Jahr mit 2:0 besiegen konnte. Wobei die aktuelle Heimbilanz nicht gerade für Zuzenhausen spricht. Mit nur 3 Siegen in 12 Heimspielen gehört man zu den schwächsten Teams der Liga.

Vielleicht können die Mannheimer genau das ausnutzen. Immerhin hat der VfR in dieser Saison auswärts nur das Spiel in Friedrichstal verloren, und dies ist nun schon über 7 Monate her. Danach folgten 4 Siege und 4 Remis. In diesem Jahr ist man auf fremdem Terrain sogar noch ohne Gegentor (5:0). Überhaupt sind die Schützlinge von Trainer Manuel Wengert nun mehr denn je gefragt. Die jüngste Leistung gegen die SGK Heidelberg und die damit verbundene Niederlage können nicht der Anspruch der Rasenspieler sein. Will man wirklich mindestens Platz 2 über die Ziellinie bringen, muss ein anderes Auftreten her. Und dies ist nicht immer nur eine Leistungs- sondern auch eine Charakterfrage. Man darf gespannt sein, ob die Akteure diese Frage in ihrem Sinne, aber vor allem im Sinne des Vereins positiv beantworten werden!



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

28. Spieltag

Freitag - 25.05.2018 - 19.30 Uhr
0 : 0
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum