Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

23.05.2018
Freitagabend: VfR Mannheim empfängt den VfB Gartenstadt
STADTDERBY IM RHEIN-NECKAR-STADION

(sw) Pünktlich vor dem Mannheimer Stadtderby ist der VfR in der Verbandsliga Nordbaden zu Hochtouren aufgelaufen. Die Verfolger aus Bruchsal (6:1) und Eppingen (5:1) wurden klar in die Schranken gewiesen und ein ähnliches Kaliber wartet nun mit dem VfB Gartenstadt. Nach dem VfR immerhin das viertbeste Rückrundenteam der Liga.

21.05.2018
Mannheim lässt Eppingen beim 5:1 keine Chance
VFR STÜRMT ZURÜCK AUF PLATZ 2!

(sw) Nach dem zweiten Topspiel-Kantersieg in Folge haben sich die Verbandsligafußballer des VfR Mannheim zurück auf Platz 2 geschossen und nun wieder alle Trümpfe für die Rückkehr in die Oberliga selbst in der Hand. Beim 5:1-Erfolg in Eppingen ließen die Rasenspieler am Samstag von Beginn an keine Zweifel, dass die 3 Punkte mit nach Mannheim gehen.

17.05.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp)  Die U19 des VfR Mannheim war am vergangenen Samstag zu Gast beim FC Germania Friedrichstal. Die Partie begann für die Rasenspieler ganz gut. Nach nur wenigen Minuten konnten sich die Gäste aus Mannheim erste Torchancen erarbeiten. Aufgrund mangelnder Effektivität vor dem Gehäuse der Friedrichstaler blieb ein Torerfolg allerdings aus.

11.04.2018
Wöchentliches Stützpunkttraining ab 27. April im Nachwuchszentrum
1. FUSSBALLSCHULE RHEIN-NECKAR TRAINIERT BEIM VFR

(sw) Ab diesem Frühjahr hat die 1. Fußballschule Rhein-Neckar einen neuen Standort für ihren Stützpunkt Mannheim gefunden. Ab dem 27. April gibt es (fast) jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zwei Fördertrainingseinheiten im Nachwuchszentrum des VfR Mannheim. Mehr Infos hierzu gibt es auf der FSRN-Homepage.

10.04.2018
Boris Scheuermann und Ralph Lee im Interview
DER NACHWUCHS DES VFR MANNHEIM GEHT INNOVATIVE WEGE

(vfr) Die Jugendabteilung des VfR Mannheim geht neue Wege. Von Altlasten wurde sich gelöst, nun nutzt der Verein das neue Nachwuchszentrum für einen Aufbruch im Gesamtverein. Es soll nicht nur ein Versuch sein, sondern durch nachhaltige Arbeit wirklich etwas im Club passieren.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Montag, 07.05.2018

Torloses Remis in Zuzenhausen

VfR nach 0:0 mehr denn je unter Erfolgsdruck

(bs) Mit einem 0:0-Unentschieden beim FC Zuzenhausen musste sich der VfR Mannheim in der Fußball-Verbandsliga am Samstagnachmittag zufriedengeben. Aufgrund des gleichzeitigen Sieges von Fortuna Heddesheim beim SV 98 Schwetzingen rutschten die Rasenspieler auf Rang 3 ab und haben nun einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz, bei noch fünf ausstehenden Spielen.

Auch wenn die Mannheimer im fünften Auswärtsspiel 2018 ohne Gegentor blieben, war der eine Punkt unter dem Strich deutlich zu wenig. In der ersten Hälfte kam der VfR zunächst ordentlich ins Spiel, hatte deutlich mehr Spielanteile, Chancen blieben aber Mangelware. Norbert Kirschner und Oliver Malchow mit Kopfbällen hatten die besten Gelegenheiten. Auf der anderen Seite waren die Gastgeber mit Konter und Standards lediglich ab und an gefährlich.

Richtig Fahrt nahm die Partie nach dem Pausentee auf, was vor allem an den Gästen lag, die nun deutlich das Tempo anzogen und sich eine Fülle an Torchancen erspielten und erarbeiteten. Zweimal Zeric, Refior, Adragna, Kochendörfer und dreimal Haffa hatten die Möglichkeit zum wohl entscheidenden Treffer. Die Größte davon hatte Refior, als er nach einer Flanke von Haffa frei vor dem leeren Gehäuse den Ball nicht richtig unter Kontrolle brachte und neben das Tor setzte.

Der längst überfällige Führungstreffer lag hier mehrmals in der Luft. Als der VfR in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte, gab es für Zuzenhausen Konterchancen. Eine davon musste der bereits verwarnte Gianluca Mantel mit einem Foul unterbinden. Die gelb-rote Karte für den VfR doppelt bitter, da auch Verteidigerkollege Norbert Kirschner mit einer Oberschenkelverletzung aus dem Spiel musste und nun auszufallen droht.

Am kommenden Wochenende müssen die Schützlinge von Trainer Manuel Wengert zu Hause gegen den Verfolger 1. FC Bruchsal (Sonntag, 15:00 Uhr, Rhein-Neckar-Stadion) unbedingt dreifach punkten, um den Kontakt zum Relegationsplatz 2 nicht zu verlieren und die Barockstädter auf Distanz zu halten.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

28. Spieltag

Freitag - 25.05.2018 - 19.30 Uhr
0 : 0
Verbandsliga Nordbaden 2017/2018

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum