Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

10.01.2019
Veränderungen im Kader / 7 Testspiele geplant
VFR STARTET IN DIE WINTERVORBEREITUNG

(sw) Mit einem tollen 4. Platz beim Sparkassen-Cup des SV Sandhausen startete der VfR Mannheim am vergangenen Wochenende ins Jahr 2019. Am kommenden Samstag beginnt um 10.30 Uhr dann auch draußen die Vorbereitung auf die restliche Verbandsliga-Saison. Mit 4 Zu- und 6 Abgängen gab es im Kader der Rasenspieler einige Veränderungen.

10.12.2018
VfR-Cheftrainer Serkan Secerli im Interview
"WIR HABEN EINE RIESENCHANCE"

(dp/sw) Die 1. Mannschaft des VfR Mannheim befindet sich in der Winterpause und belegt zum Abschluss des Jahres den 3. Platz der Verbandsliga Nordbaden mit 2 Punkten Rückstand auf die beiden punktgleichen Teams aus Sandhausen und Gartenstadt. Ein guter Zeitpunkt für ein Interview mit dem VfR-Cheftrainer Serkan Secerli.

01.12.2018
Berichte aus der Nachwuchsabteilung der Rasenspieler
WOCHENRÜCKBLICK VFR-JUGEND

(dp) Am vergangenen Sonntag empfing die U23 des VfR Mannheim den FC Viktoria Neckarhausen zum Ligaduell. Für unsere Mannschaft ging es darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Mit einem weiteren Sieg konnte die Tondo-Elf ein erneutes Ausrufezeichen setzen. Viel wichtiger war aber, dass die Zuschauer erneut eine deutliche Handschrift auf dem Platz sahen.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Montag, 28.05.2018

Vom internationalen Fieber infiziert

Sven Gadow beim "North Limburg Cup" in den Niederlanden


Das Mannheimer Schiedsrichtergespann um Adem Muliqi (Ilvesheim, m.) mit Sven Gadow (Mannheim, li.) und Deniz Kücükkaya (Weinheim, re.) vor dem Finale der U14-Mannschaften

(sg) Nach seinem ersten internationalen Auftritt bei den Easter Open 2018 in den Niederlanden vor wenigen Wochen, reiste Schiedsrichter-Abteilungsleiter Sven Gadow über das Pfingstwochenende erneut zu unseren Nachbarn, um dort am diesjährigen North Limburg Cup teilzunehmen. Zum 13. Mal durften sich dort Jugendmannschaften aus 7 Ländern in sportlichen Duellen messen.

130 Teams verteilten sich dabei auf Sportanlagen in 4 niederländischen Gemeinden. Der Deutsche Fußball Bund (DFB) entsandte entgegen dem bereits absolvierten Osterturnier zu dieser Veranstaltung "nur" 15 Schiedsrichter, welche sich auf Hamburg (1), Brandenburg (3), Sachsen-Anhalt (1), Niederrhein (6) und Baden (4) verteilten. Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen bei den Easter Open reisten aus der Mannheimer Kreisschiedsrichtervereinigung erneut Deniz Kücükkaya (TSG 62/09 Weinheim), Fabian Szelmann (SKV Sandhofen) und Adem Muliqi (SpVgg 03 Ilvesheim) mit ins etwa 380 km entfernte Gennep.

Dort leitete Sven Gadow auf der Sportanlage des FC Vitesse 08 am Pfingstsamstag 6 Partien in den jeweiligen Vorrundengruppen unterschiedlichster Altersklassen. Am Pfingstsonntag wechselten dann 3 der 4 Mannheimer Unparteiischen auf die Sportanlage der Nachbargemeinde Heijen, um dort gemeinsam mit Markus Piepenbrock (Essen) die Finalspiele zu leiten. So standen für Sven Gadow bei hochsommerlichen Temperaturen wiederum 7 Partien an, welche mit dem Finale endeten. Dieses assistierte er gemeinsam mit Deniz Kücükkaya bei Adem Muliqi, welcher somit zum ersten Mal in seiner noch jungen Schiedsrichterlaufbahn in den Genuss einer Gespannsspielleitung kam und diese anspruchsvolle Aufgabe hervorragend meisterte. Somit durften alle Mannheimer Unparteiischen abermals nach einem absolut gelungenen Turnier mit neuen und schönen Eindrücken mit der berechtigten Hoffnung die Heimreise antreten, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

20. Spieltag

Samstag - 02.03.2019 - 15.00 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum