Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

22.03.2019
Verfolgerduell der Rasenspieler bei der U23 des FC-Astoria
VFR WILL "WALLDORF-FLUCH" BEENDEN

(mk) Neun Spiele, neun Niederlagen. So lautet die verheerende Bilanz des VfR, wenn er zu Gast in Walldorf war. Die ultramoderne Sportanlage an der Schwetzinger Straße erwies sich in der Vergangenheit keinesfalls als glorreicher Ort für die Rasenspieler. Wird es der Secerli-Elf im zehnten Anlauf endlich gelingen, diesen Fluch zu beenden?

19.03.2019
Kinder erlebten Freude, Spaß und Spiel bei herrlichem Fußballwetter
VFR-FASCHINGSCAMP EIN VOLLER ERFOLG

(dp) In der Faschingswoche, Anfang März, veranstaltete der VfR erneut eines seiner sehr beliebten Fußballcamps. Diesmal betreuten die Rasenspieler rund 15 Kinder pro Tag. "Wir halten die Gruppengröße bewusst limitiert, so dass wir den Kindern eine individuelle Förderung gewährleisten können", äußerte sich Christian Kühnle, 1. Vorsitzender des Jugend-Fördervereins Soccer Kids.

17.03.2019
Rasenspieler mit bitterer 1:2-Heimpleite
EPPINGEN DREHT DAS SPIEL

(mk) Einen rabenschwarzen Tag erlebten die Spieler und Fans des VfR Mannheim im Rhein-Neckar- Stadion. Aufgrund einer 1:2-Niederlage gegen den VfB Eppingen mussten die Rasenspieler den zweiten Tabellenplatz an die U23 des SV Sandhausen abgeben und mit ansehen, wie der Abstand gegenüber dem Tabellenführer VfB Gartenstadt auf 5 Punkte anwuchs.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Dienstag, 03.07.2018

Eine kleine Tradition entsteht

Sven Gadow zum 4. Mal Schiedsrichter im A-Junioren-Kreispokalfinale


Schiedsrichter Sven Gadow mit seinen Assistenten Adem Muliqi und Deniz Kücükkaya vor dem Kreispokalfinale der A-Junioren

(sg) Der Fußballkreis Mannheim hatte mit den Finalpartien der Junioren-Kreispokale ein letztes Highlight der abgelaufenen Saison 2017/2018 bereit gehalten. So standen sich bei den A-Junioren im Viernheimer Waldstadion der gastgebende Verbandsligist TSV Amicitia und Landesligist VfB Gartenstadt gegenüber. Als Schiedsrichter wieder einmal dabei ein alter Bekannter: Sven Gadow. Nach 2002, 2010 und 2011 leitete der VfR-Schiedsrichter-Abteilungsleiter bereits zum 4. Mal das Pokalendspiel in der höchsten Mannheimer Junioren-Altersklasse, nachdem er auch 2016 im Rhein-Neckar-Stadion das Finale der Privatmannschaften zwischen dem MFC 08 Lindenhof und dem SV 98/07 Seckenheim geleitet hatte.

Gemeinsam mit seinen beiden Assistenten in diesem Finale, Adem Muliqi (SpVgg 03 Ilvesheim) und Deniz Kücükkaya (TSG 62/09 Weinheim), brachte er die gerade in der ersten Halbzeit sehr umkämpfte, jedoch auch früh entschiedene Partie souverän über die Bühne und bestätigte somit erneut das in ihn gesetzte Vertrauen des Fußballkreises. "Jedes Finale ist selbstverständlich etwas Besonderes", so der Finalschiedsrichter unmittelbar nach der Partie.

"Auch wenn dies mein 4. Endspiel bei den A-Junioren und das insgesamt 6. Kreispokalfinale unter meiner Leitung war, so bin ich unheimlich stolz, dass mir der Fußballkreis immer wieder in regelmäßigen Abständen dieses große Vertrauen entgegen bringt. Das zeigt, dass man nicht allzuviel falsch gemacht hat. Bedanken möchte ich mich ausdrücklich beim Fußballkreis dafür, dass man meinem Wunsch entsprochen hat, in diesem Finale zwei junge Assistenten zum Einsatz zu bringen, welche es sich aufgrund ihrer Einsatzbereitschaft und ihres Engagements verdient hatten, bei diesem Spiel dabei zu sein. Ich denke, für die beiden Jungs war dies heute hier sicherlich auch ein unvergessliches Erlebnis."



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

23. Spieltag

Samstag - 23.03.2019 - 15.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum