Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

22.03.2019
Verfolgerduell der Rasenspieler bei der U23 des FC-Astoria
VFR WILL "WALLDORF-FLUCH" BEENDEN

(mk) Neun Spiele, neun Niederlagen. So lautet die verheerende Bilanz des VfR, wenn er zu Gast in Walldorf war. Die ultramoderne Sportanlage an der Schwetzinger Straße erwies sich in der Vergangenheit keinesfalls als glorreicher Ort für die Rasenspieler. Wird es der Secerli-Elf im zehnten Anlauf endlich gelingen, diesen Fluch zu beenden?

19.03.2019
Kinder erlebten Freude, Spaß und Spiel bei herrlichem Fußballwetter
VFR-FASCHINGSCAMP EIN VOLLER ERFOLG

(dp) In der Faschingswoche, Anfang März, veranstaltete der VfR erneut eines seiner sehr beliebten Fußballcamps. Diesmal betreuten die Rasenspieler rund 15 Kinder pro Tag. "Wir halten die Gruppengröße bewusst limitiert, so dass wir den Kindern eine individuelle Förderung gewährleisten können", äußerte sich Christian Kühnle, 1. Vorsitzender des Jugend-Fördervereins Soccer Kids.

17.03.2019
Rasenspieler mit bitterer 1:2-Heimpleite
EPPINGEN DREHT DAS SPIEL

(mk) Einen rabenschwarzen Tag erlebten die Spieler und Fans des VfR Mannheim im Rhein-Neckar- Stadion. Aufgrund einer 1:2-Niederlage gegen den VfB Eppingen mussten die Rasenspieler den zweiten Tabellenplatz an die U23 des SV Sandhausen abgeben und mit ansehen, wie der Abstand gegenüber dem Tabellenführer VfB Gartenstadt auf 5 Punkte anwuchs.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Freitag, 07.12.2018

U23 überwintert an der Tabellenspitze

Zum Jahresabschluss 4:1-Sieg gegen Neckarau II

(dp) Das war ja eine aufregende Hinrunde unserer U23. Das neuformierte Team um Trainer Giuliano Tondo konnte einiges erleben. Kantersiege, knappe Spiele, aber eben auch bittere Niederlagen. All das sind Erlebnisse die zu einem Lerneffekt gehören. Genau aus diesem Grund wurde das Thema U23 im Sommer neustrukturiert.

Das Team wurde mit eigenen Nachwuchskräften, aber auch externen Neuzugängen gespickt. Ein Team mit einer hohen Identifikation zu den Rasenspielern. Hinter dem Erfolg steckt viel Arbeit. Woche für Woche geht man geschlossen in die Spiele und das dreimalige Training verfügt über ein höheres Niveau als in der Liga üblich. Dafür sorgt das Trainerteam um den erfahrenen Tondo, der u.a. auch schon als Nachwuchstrainer beim 1. FC Kaiserslautern arbeitete. 

Der 4:1-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den VfL Kurpfalz Neckarau II bedeutete für unsere U23 die Tabellenführung. Das Team zeigte sich gerade in der Anfangsphase brutal effektiv. In der 2. Minute gab es schon das 1:0 für die Gastgeber. Das Tor wurde erzielt durch Faisal Shojaje. Nur wenige Minuten später folgte die Trotzreaktion der Gäste aus Neckarau. Cono de Paola konnte das 1:1 erzielen (6.). Davon ließen sich die Rasenspieler aber nicht beeindrucken und dominierten weiterhin das Spielgeschehen. Der Lohn für das hohe Engagement folgte in der 28. Minute, denn Florian Djahini erzielte das 2:1. Im zweiten Durchgang spielten die Rasenspieler souverän. Alieu Jobarteh zum 3:1 (60.) und Kajally Njie zum 4:1 (68.) setzten den Schlusspunkt einer sehr ansehnlichen Partie unserer U23.

Trainer Tondo zeigte sich nach dem Match zufrieden: "Vielen Dank an alle, die in der Hinrunde mitgewirkt haben. Wir werden in der Vorbereitung einen weiteren Feinschliff ansetzen, um die Erfolge zu bestätigen."



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
PM

23. Spieltag

Samstag - 23.03.2019 - 15.30 Uhr
- : -
Verbandsliga Nordbaden 2018/2019

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum