11.01.2021
Nur noch begrenzte Menge im VfR Shop verfügbar
Flagge zeigen!

(ab) Ab sofort können die VfR Mund-Nase-Bedeckungen im VfR-Onlineshop bestellt werden. Verfügbar in zwei Größen für Erwachsene und Kinder/Jugendliche. Begrenzte Stückzahl!

10.01.2021
Sven Zahnleiter und Marcus Schneider beerben Zdravko Barisic
Wechsel auf der U-23 Trainerbank

(mk) Der VfR Mannheim hat aufgrund einer Neuausrichtung in der U23 einen Wechsel auf der Trainerbank der Kreisligamannschaft vollzogen. Die Zusammenarbeit zwischen...

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Montag, 13.05.2019

VfR-Schiedsrichter im internationalen Einsatz

Delegation bei den 20. Easter Open 2019 in den Niederlanden


Die VfR-Schiedsrichter Ömer Yüksel (hi. li.), Sven Gadow (hi. 2. v. li.), Timon Peters (vo. li.) und Fabian Szelmann (vo. re.) vor ihrem Einsatz bei den 20. Easter Open in den Niederlanden

(sg) Traditionell über das Osterwochenende fanden in diesem Jahr vom 19.04.-22.04.2019 erneut die Easter Open statt. Bereits zum 20. Mal fand das größte Jugendfußballturnier der Niederlande statt und ist aufgrund seines Teilnehmerfeldes mittlerweile das drittgrößte Nachwuchsturnier in Europa. Auch in diesem Jahr reisten 609 Mannschaften aus 13 Ländern, darunter aus den USA und Südafrika, zu unseren Nachbarn, um sich in den Altersgruppen U13 bis U19 miteinander sportlich auf dem grünen Untergrund zu messen.

Ähnlich wie im vergangenen Jahr entsandte der Deutsche Fußball Bund (DFB) für diese Großveranstaltung auch dieses Mal 42 Schiedsrichter aus seinem Verbandsgebiet, welche sich auf Niederrhein (13), Brandenburg (11), Baden (6), Hamburg (5), Niedersachsen (4), Westfalen (1), Mittelrhein (1) und Südwest (1) verteilten.

Während bei den letzten Easter Open 2018 mit Abteilungsleiter Sven Gadow nur ein Schiedsrichter des VfR Mannheim zum Einsatz kam, reisten zum Jubiläumsturnier in diesem Jahr mit Timon Peters, Ömer Yüksel und Fabian Szelmann weitere Unparteiische unseres Vereines mit nach Sint Antonis. Neben den 4 Unparteiischen des VfR Mannheim vervollständigten Linus Röseler (VfL Kurpfalz Neckarau) und Deniz Kücükkaya (TSG 1862/09 Weinheim) die 6-köpfige badische Delegation.

Nach dem obligatorischen Briefing am Freitagnachmittag und der Eröffnungsveranstaltung am Abend in Uden ging es für alle Schiedsrichter des bfv am Samstag nach Wanroij, wo man 36 Partien in allen Altersbereichen ohne größeres Aufsehen leitete. Bei einem gemütlichen Grillabend ließ man unter allen deutschen Schiedsrichtern den Tag ausklingen und fieberte dem großen Finaltag entgegen.

So war die Spannung abermals zum Zerreissen groß, als die Schiedsrichter auf die Finalspielorte verteilt wurden. Während Timon Peters in Mill bei den Finalspielen der U16 zum Einsatz kam, reisten Deniz Kücükkaya, Fabian Szelmann und Ömer Yüksel abermals nach Wanroij zur Endrunde der U17. Mit Linus Röseler und Sven Gadow schafften es demzufolge zwei Mannheimer Unparteiische zum größten Finale der Easter Open, der Endrunde der U19 in Langenboom.

Während der Traum vom Finale im vergangenen Jahr aufgrund des Einzuges einer deutschen Mannschaft für unseren Abteilungsleiter in letzter Sekunde zerplatzte und er schlussendlich somit "nur" noch im Spiel um Platz 3 zum Einsatz kam, war das Glück Sven Gadow beim Jubiläumsturnier dieses Mal hold.

Gemeinsam mit Linus Röseler und Michel Rieckmann (Brandenburg) leitete er dieses Mal das wichtigste Finale des drittgrößten europäischen Jugendfußballturniers, in welchem keine geringere Partie als das Derby aus dem Mutterland des Fußballes, England vs. Wales, wartete. Nach hartumkämpften und mitreißenden 30 Minuten musste dann doch das Strafstoßschießen entscheiden, nach welchem das englische Team als Sieger hervorging. Und da heißt es immer, Engländer können alles, außer Strafstoß schießen.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Freiwilligendienst beim VfR Mannheim - jetzt bewerben!

Junge Leute sind die Zukunft unseres Vereins. Du möchtest deine Zeit sinnvoll nutzen und die Zukunft mitgestalten oder bist vielleicht noch unentschlossen, welchen Beruf du ausüben möchtest? Dann bist du bei uns genau richtig! Während deines Freiwilligendienstes bist du Teil eines jungen, dynamischen Teams und wirst viele neue Erfahrungen für deinen weiteren Lebensweg sammeln.

Wir bieten Dir:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein junges und dynamisches Team
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Planung und Ausführung von Projekten
  • die Möglichkeit Jugendmannschaften zu trainieren
  • die Möglichkeit zum Lizenz-Erwerb
    (z.B. C-Lizenz, PFIFF-Lizenz oder Heidelberger-Ballschule-Lizenz)
  • Einblick hinter die Kulissen der ersten Mannschaft
  • viele weitere Chancen für eine berufliche Zukunft
  • uvm.


Du solltest:

  • mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wollen
  • teamfähig sein
  • gerne Dich selbst und eigene Ideen mit einbringen
  • flexibel sein
  • sportinteressiert sein
  • Verantwortung übernehmen können


Klingt gut? Dann bewirb dich einfach hier per Email

Es geht voran! Bist Du dabei?

Der VfR verstärkt seine Nachwuchsabteilung

Wir haben neue Kunstrasenplätze geschaffen, unser Nachwuchszentrum wird weiter ausgebaut und wir begeistern bereits Hunderte von Kindern und Jugendlichen für den Fußballsport. Damit diese tolle Entwicklung weitergeht, brauchen wir Dich als Mitstreiter in unserer Nachwuchsabteilung. Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

  • Abteilungsleiter Nachwuchsabteilung (m/w/d)
  • Trainer Nachwuchsmannschaften (m/w/d)
  • Betreuer (m/w/d)
  • Organisationshelfer (m/w/d)

Komm zum ältesten Fußballverein Mannheims, gib Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diesen wundervollen Sport ausüben zu können, und hilf mit, für die Kleinen etwas Großes zu bewegen! Bewirb Dich jetzt per Email bei uns – wir freuen uns auf Dich!

VfR Mannheim e.V.
- Personalabteilung -
Theodor-Heuss-Anlage 19
68165 Mannheim

Erste
ZWEITE
U19
Dritte

Verbandsliga

Samstag - 31.10.2020 - 14.30 Uhr
abg.
VfB Eppingen                                     VfR Mannheim 1

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum