Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

15.10.2019
VfR empfängt die Bergsträßer am Mittwoch (19:30 Uhr)
Unberechenbare Weinheimer zu Gast im Rhein-Neckar-Stadion

(mk) Es war ein schöner Samstagnachmittag, den der VfR am vergangenen Samstag gegen den SV Waldhof Mannheim im bfv-Pokal erleben durfte. Mehr als 4000 Zuschauer sahen einen couragierten und engagierten VfR, der sich schlussendlich einem dreiklasse höher spielenden Gegner doch geschlagen geben musste.

13.10.2019
Der VfR Mannheim schlägt sich bei der 0:3 Niederlage gegen den SV Waldhof wacker
Raus mit Applaus

(mk) Mit erhobenem Hauptes konnten die Rasenspieler nach Abpfiff der Begegnung den Platz verlassen. Lange Zeit hielt der Verbandsligist gegen den Drittligisten gut dagegen und verkaufte sich insgesamt so teuer wie möglich. Schlussendlich machte sich aber doch die höhere spielerische Klasse des SV Waldhof bemerkbar.

10.10.2019
Nach dem Sieg beim FC Germania Friedrichstal kann sich der VfR Mannheim am Samstag auf den SV Waldhof freuen
Auf die Pflicht folgt die Kür

(mk) Es war der 5. März 2011 als der VfR Mannheim und der SV Waldhof zuletzt ein Pflichtspiel bestritten. Im Viertelfinale des bfv-Pokals trafen die Blau-Weiß-Roten beim Debüt des neuen Cheftrainers Kenan Kocak auf den Stadtrivalen und gewannen gegen den damaligen Oberligisten mit 1:0.

 

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Donnerstag, 04.07.2019

Fußball-Leckerbissen im Rhein-Neckar-Stadion

VfR Mannheim empfängt Regionalligist SV Elversberg zum Testspiel

(mk) Bereits am kommenden Samstag, den 06.07. um 15:00 Uhr bietet sich den Fans des VfR Mannheim die Möglichkeit, das neuformierte Team erstmals in einem Testspiel gegen den Regionalligisten SV Elversberg zu begutachten. Die zwei Ligen höher spielenden Saarländer stellen als hochkarätiger Kontrahent gleich zu Beginn der Vorbereitung einen mehr als nur ordentlichen Gradmesser für die Rasenspieler dar. Neben dem fußballerischen Leckerbissen bekommen die anwesenden Gäste eine Gelegenheit, interessante Details über die Neuzugänge zu erfahren, da der ebenfalls neue Stadionsprecher Niklas Wingenter im Rahmen der Begegnung diese dem Publikum vorstellen wird.

Bereits am darauffolgenden Tag geht es für die Truppe von Serkan Secerli bei einem Blitzturnier im odenwäldischen Schwarzach zur Sache. In einer Spieldauer von jeweils 45 Minuten sind die Blau-Weiß-Roten gegen den FC Astoria Walldorf (11:30 Uhr) aus der Regionalliga Südwest und der gastgebenden Mannschaft, die aktuell in der Kreisliga Mosbach spielt, gefordert. Dies bedeutet, dass sich die Blau-Weiß-Roten in weniger als 24 Stunden zwei Mal mit einem Viertligisten duellieren.

In der Personalplanung gibt es von Seiten des Vereins, drei weitere Neuzugänge zu vermelden. Für das offensive Mittelfeld wurde der 21- jährige Gaetano Giordano vom FC Homburg verpflichtet. Die Stadt Mannheim ist für Giordano aufgrund seiner Vergangenheit beim SV Waldhof bereits vertraut. Brian Ortiz, 24 Jahre und ebenfalls offensives Mittelfeld, konnte von KSA Academy aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Georgia in die Quadratestadt gelotst werden. Für die Defensive gelang es, den 25 Jahre alten Abwehrspieler Kwadwo Yeboah Twumasi vom rumänischen Zweitligisten SSC Farul Constanta an Land zu ziehen.

Auch der Spielplan der Verbandsliga nimmt langsam Konturen an. Der VfR wird am Freitag den 09.08 um 19:00 Uhr die Saison der Verbandsliga Nordbaden mit dem Derby bei der U23 des SV Waldhof Mannheim eröffnen. Die Partie stellt zugleich das offizielle Eröffnungsspiel des Verbandes für die neue Verbandsligasaison 2019/20 dar. Es folgen Heimspiele gegen die Spielvereinigung Durlach-Aue und den Oberligaabsteiger SV Spielberg, ehe man in Mosbach beim Aufsteiger Spielvereinigung Neckarelz ran muss. Die Finalisierung des gesamten Spielplans findet am Freitag, den 12.07 beim Staffeltag statt.

Ab sofort gibt es bereits die Möglichkeit, Dauerkarten für die neue Verbandsliga-Saison zu bestellen.. Diese kosten im Stehplatzbereich zwischen 45 und 90 Euro und im Sitzplatzbereich zwischen 75 und 135 Euro. Das entsprechende Bestellformular steht auf der VfR-Homepage zum Download bereit und kann per Fax oder eMail übermittelt werden. Die Karten werden dann kostenlos und pünktlich vor dem ersten Heimspiel versendet.

 



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
Dritte

12. Spieltag

Mittwoch - 16.10.2019 - 19.30 Uhr
 - : -
bfv-Verbandsliga 2019/2020

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum