Tradition   Stolz   Zukunft

 

Der älteste Fussballverein in Mannheim

 

trägt die Farben der Stadt!

26.05.2020
Benedikt Koep wechselt ab der kommenden Spielzeit zum VfR Mannheim
Benedikt Koep für die Offensive verpflichtet

(mk) Der VfR Mannheim kann mit Benedikt Koep (32) einen weiteren Transfer für die anstehende Saison verk&uumlnden. Der routinierte Angreifer spielte zuletzt bei der U23 des VfB Stuttgart in der Oberliga Baden-W&uumlrttemberg und sticht nicht nur mit seiner individuellen Klasse hervor, sondern auch mit viel Erfahrung.

 

25.05.2020
Der VfR Mannheim plant zwei Fußball-Camps in den Pfingstferien. jeweils vom 02.-05. und vom 08.-12 Juni 2020.
 

 

08.05.2020
Zdravko Barisic wird Nachfolger von Guiliano Tondo.
Neuer Trainer für die U23

(mk) Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Cheftrainer Guiliano Tondo ist bei der U23 des VfR Mannheim beendet. Ab der Runde 2020/2021 wird mit Zdravko Barisic (48) ein Coach an der Seitenlinie stehen, der einiges an Erfahrung mit sich bringt.

 

22.04.2020
Eric Biedenbach, Marc-David Thau und Ugo-Mario Nobile verstärken ab der kommenden Spielzeit den VfR Mannheim
Drei Neue aus Rheinland-Pfalz

(mk) Mit Eric Biedenbach (28), Marc-David Thau (27) und Ugo- Mario Nobile (22) kann der VfR Mannheim die drei nächsten Verpflichtungen bekanntgeben. Das Trio läuft derzeit in der Verbandsliga Südwest auf und zählt zu den verlässlichsten Akteuren ihrer Mannschaft.

 

07.04.2020
Spieler und Trainerteam verzichten auf ein Teil ihres Gehaltes
Solidarität in schweren Zeiten

(cb) Ziemlich genau einen Monat ist schon her, dass der VfR Mannheim sein letztes Punktspiel in der Verbandsliga Nordbaden gegen die SpVgg Neckarelz bestreiten konnte. Seitdem hat die rasante Ausbreitung des Coronavirus eine weitere Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebes unterbunden.

07.04.2020
Maurice Mayer und Ayhan Akdemir für die kommende Saison verpflichtet
VfR Mannheim treibt Kaderplanung voran

(mk) Der VfR Mannheim kann mit den Verpflichtungen von Maurice Mayer (28) und Ayhan Akdemir (26) die beiden nächsten Personalentscheidungen für die kommende Saison bekanntgeben. Mayer wurde für das zentrale Mittelfeld verpflichtet, während Akdemir derweil für die linke Verteidigerposition vorgesehen ist.

 

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Dienstag, 07.04.2020

Solidarität in schweren Zeiten

Spieler und Trainerteam verzichten auf ein Teil ihres Gehaltes

(cb) Ziemlich genau einen Monat ist schon her, dass der VfR Mannheim sein letztes Punktspiel in der Verbandsliga Nordbaden gegen die SpVgg Neckarelz bestreiten konnte. Seitdem hat die rasante Ausbreitung des Coronavirus eine weitere Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebes unterbunden. Dem Ziel, eine exponentielle Ausbreitung dieser Krankheit zu verhindern und somit möglichst viele Menschenleben zu retten, muss alles untergeordnet werden. Ein bestmöglicher Gesundheitsschutz der Bevölkerung genießt absolute Priorität und nötigt somit auch dem Fußballsport schmerzhafte aber zwingend notwendige Einschränkungen in seinen bis dato existierenden Gewohnheiten ab. Von daher hat sich der Badische Fußball Verband (bfv) dazu entschlossen, eine zeitlich unbefristete Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebes festzulegen. Aufgrund der dynamischen Entwicklungen ist es nicht möglich, ein konkretes Datum für die nächsten aus sportlicher Sicht relevanten Termine zu nennen. Der bfv arbeitet derweil an verschiedenen Konzepten, die sich sowohl mit einer Fortsetzung der Saison als auch einem möglichen Rundenabbruch auseinandersetzten. Aber auch hier gilt: Eine finale Entscheidung kann erst getroffen werden, wenn der Höhepunkt der Pandemie überschritten wurde, dies ist bisher nicht der Fall.

Die nun vorherrschende Situation ist für jedes Individuum und jeden Verein eine enorme Belastung. Auch der VfR Mannheim bleibt von alldem nicht unberührt und ist auch auf Unterstützung angewiesen. Ein besonderer Dank gebührt hierbei Spielern und Trainerteam, die sich dazu bereiterklärt haben, während der trainings- und spielfreien Zeit auf ein Teil ihres Gehaltes zu verzichten und in dieser schwierigen Phase ihre Solidarität zum Ausdruck bringen. „Unser Sportvorstand Serkan Zubari und unser sportlicher Leiter Hakan Atik haben mit den Spielern gesprochen. Es war ausnahmslos die Bereitschaft vorhanden, hier dem Verein entgegen zu kommen. Ich kann mich hier nur herzlich bei allen für diese Unterstützung bedanken,“ berichtet VfR-Präsident Boris Scheuermann von den letzten Tagen. „Ein großes Dankeschön gilt aber auch unseren Sponsoren, die uns auch in diesen Tagen die Treue halten. Solidarität und Miteinander sind gerade in diesen schweren Zeiten gefragt. Dann werden wir diese Krise gemeinsam meistern.“ Eine Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs wird beim VfR Mannheim erst nach der Genehmigung der Behörden und Verbände erfolgen. Bis dahin ruht leider auch bei den Blau-Weiß-Roten komplett der Ball.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
Dritte

21. Spieltag

Samstag - 07.03.2020 - 15.00 Uhr
2 : 0
bfv-Verbandsliga 2019/2020

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum