21.09.2020
VfR nimmt die Hürde Kirrlach
Arbeitssieg im Nervenspiel

(tb) Der VfR Mannheim bleibt auch im 2. Auswärtsspiel ohne Punktverlust und Gegentor. In einer hart umkämpften Partie gab letztlich Benedikt Koeps Kopfballtreffer in der 44. Minute den Ausschlag zu Gunsten der Rasenspieler.

13.09.2020
VfR verliert trotz engagierter Leistung mit 1:2 gegen den ATSV Mutschelbach
Großer Kampf bleibt unbelohnt

(mk) Es war ein couragierter Auftritt, den die Rasenspieler an diesem heißen Samstagnachmittag gegen einen absoluten Aufstiegsaspiranten auf dem Platz zeigten. Schlussendlich sollte es aber nicht zu einem Punktgewinn reichen. Die Hypothek einer frühen roten Karte dürfte zu groß gewesen sein.

04.09.2020
Dankeschön-Aktion
Jetzt Dauerkarten mit Geschmacksverstärker sichern!

(ab) Der Vorverkauf der Dauerkarten für die Saison 2020/2021 ist gestartet. Und als Dankeschön für alle Dauerkartenbesitzer der letzten Saison, die alle auf eine Rückerstattung vom Kartenpreis verzichtet haben, gibt es jetzt... (Bestellformular)

06.09.2020
VfR siegt 3:0 in Neckarelz
Saisonpremiere gelungen

(tb) Der VfR ließ von Beginn an erkennen, dass er gewillt war, die drei Punkte aus Neckarelz mitzunehmen. Bereits in den ersten 10 Minuten hatte er vier Einschussmöglichkeiten zu verzeichnen.

04.09.2020
Abschlussfahrt der Schiedsrichterabteilung
Unparteiische besuchen Bundeshauptstadt Berlin

(sg) Die vergangene Saison war eine Spielzeit, wie sie unter unseren Schiedsrichtern wohl noch niemand erleben musste. Gerade war nach einer intensiven Wintervorbereitung die Rückrunde mit ihren ersten beiden Spieltagen angelaufen, war auch schon wieder Schluss.

29.08.2020
Generalprobe stimmt trotz 1:4 hoffnungsvoll
VfR hält gegen den Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach gut mit

(tb) Ohne Respekt vor dem klassenhöheren Gegner legte der VfR los wie die Feuerwehr. Bereits in der 3. Minute musste der Gästekeeper gegen den frei auf ihn zulaufenden Cihad Ilhan Kopf und Kragen riskieren, um dessen Schuss noch zur Ecke klären zu können.

24.08.2020
Sieg beim ASC Neuenheim erst in der Verlängerung
Der VfR zieht ins BFV-Pokal-Viertelfinale ein

(tb) Der klassenhöhere VfR Mannheim riss von Beginn an die Spielkontrolle an sich, musste dabei aber auf die Gegenstöße des Landesligisten aufpassen. In der 15. Minute landete ein Freistoß des ASC an der Latte des VfR-Tores.

 

15.08.2020
Erstmals seit über acht Jahren gewinnt der VfR ein Pflichtspiel in Weinheim
VfR im Achtelfinale

(mk) Nach mehr als acht Jahren, damals gewannen die Rasenspieler mit 2:0 im bfv-Pokal, gab es in Weinheim endlich wieder was zu feiern. Mit 4:1 distanzierte der VfR die TSG 1862/09 Weinheim und steht somit im Achtelfinale des bfv-Pokals, wo der Landesligist ASC Neuenheim wartet.

11.08.2020
Mit Spaß und Freude wichtige Lebenserfahrung sammeln
Freiwilligendienstler unterstützen VfR Mannheim in Schulen und Kindergärten

(mk) Dass der VfR Mannheim nicht nur aufgrund der 90 Minuten seiner aktiven Fußballmannschaften auf dem Platz definiert werden kann, sondern auch über eine soziale Ader verfügt, ist nicht neu.

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Montag, 14.09.2020

U19 zaubert sich in Hälfte zwei zum Punkt

Puh, was war das für ein Wochenende für unsere U19 in der Verbandsliga Nordbaden.

(dp) Puh, was war das für ein Wochenende für unsere U19 in der Verbandsliga Nordbaden. Das Team von Coach Marc Ritschel war zu Gast in Viernheim.

In der 2. Spielminute gelang das VfR-Team bereits unglücklich nach einem Eckball der Viernheimer in Rückstand. Das Team wirkte nach dem frühen Rückstand ein wenig stagniert, so dass die ersten 15. Minuten der Partie klar an die Gastgeber ging. Nach dem überwundenen Schock, fing sich das Ritschel-Team und setzte erste Impulse in Richtung Offensive. Nach einem Foulspiel von Azizi im Strafraum, blieb dem Schiedsrichter keine Wahl als auf dem Punkt zu zeigen, erneut trafen die Gastgeber. 0:2 hieß also auch der Halbzeitstand. Das Trainerteam fand in den Katakomben wohl die richtigen Worte, denn in Halbzeit zwei sah man einen frischen, mutigen und leidenschaftlichen VfR Mannheim. Das Team setzte Dinge aus der Trainingswoche um und lieferte ordentlich ab. Belohnt wurde das Engagement in der 47. Spielminute, als Savas Yesil den VfR Mannheim wieder ins Spiel brachte. Ein gelungener Auftakt der zweiten Hälfte. Im weiteren Verlauf der Partie zeigten die Rasenspieler eine gute Qualität im Umschaltspiel. Quasi mit dem Schlusspfiff wurde dann aus das gesamte Engagement der zweiten Hälfte belohnt. M. Soulima erzielte in der 90. Spielminute das langersehnte 2:2. Der eingewechselte T. Uzun schaffte sogar fast noch den Siegtreffer. Wahnsinnige Bilder sahen die Fans in Viernheim, denn das Team lag sich in den Armen und so ein Remis ist für die Jungs ein gefühlter Sieg und bringt den Teamgeist mal richtig in die Spur.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MÄNNER!



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Erste
U23
U19
Dritte

Verbandsliga

Sonntag - 20.09.2020 - 15.00 Uhr
0 : 1
   FC Olympia Kirrlach                         VfR Mannheim 1

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum