24.02.2021
Unternehmen aus St. Leon-Rot ist neuer Sponsor der blau-weiß-roten B-Jugend
Eipl unterstützt U-17

(mk) Die U-17 Mannschaft des VfR Mannheim freut sich, mit European Institute for Pharma Logistics e.K. (Eipl) einen neuen Sponsor für sich gewonnen zu haben...

23.02.2021
Detempo und Schultais GmbH unterstützt die Jugend des VfR Mannheim
Neuer Trikotsponsor für U-15

(mk) Der VfR freut sich, mit dem Mannheimer Unternehmen Detempo und der bundesweit operierenden Schultais GmbH einen neuen Sponsor für seine U-15 gewonnen zu haben...

13.02.2021
Dustin Paczulla schrieb das Buch "Der Kampf ums runde Leder"
Wechsel auf der U-23 Trainerbank

(mk) Seit vielen Jahren ist Dustin Paczulla ein treuer Wegbegleiter des VfR Mannheim.Diese Hingabe veranlasste ihn dazu, ein Buch zu verfassen...

01.02.2021
personelle Veränderungen bei den Rasenspielern
Neuverpflichtungen und Abgänge beim VfR Mannheim

(mk) Während der Winterpause gibt es bei der Verbandsligamannschaft des VfR Mannheim personelle Änderungen zu vermelden. Auf der einen Seite nehmen die Rasenspieler von...

11.01.2021
Nur noch begrenzte Menge im VfR Shop verfügbar
Flagge zeigen!

(ab) Ab sofort können die VfR Mund-Nase-Bedeckungen im VfR-Onlineshop bestellt werden. Verfügbar in zwei Größen für Erwachsene und Kinder/Jugendliche. Begrenzte Stückzahl!

10.01.2021
Sven Zahnleiter und Marcus Schneider beerben Zdravko Barisic
Wechsel auf der U-23 Trainerbank

(mk) Der VfR Mannheim hat aufgrund einer Neuausrichtung in der U23 einen Wechsel auf der Trainerbank der Kreisligamannschaft vollzogen. Die Zusammenarbeit zwischen...

26.02.2021
Traditionsreiches Unternehmen unterstützt blau-weiß-rote Jugend
Schreinerei Ströbel ist neuer Trikotsponsor der U-11 des VfR Mannheim

(mk) Der VfR Mannheim kann mit dem Schreinerei- und Innenausbauunternehmen Ströbel einen weiteren Trikotsponsor für seine Jugendabteilung präsentieren. Das 1920 gegründete Traditionsunternehmen aus der Quadratestadt...

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Dienstag, 16.02.2021

Neuzugang beim VfR

Ein Kurzinterview mit André Redekop

(mk) Wenn der Ball mal wieder rollt, dürfen sich die Anhänger des VfR Mannheim auf neue Gesichter in ihrer Verbandsligamannschaft freuen. Einer der Neuzugänge heiße André Redekop. Der Außenstürmer hat mit 25 Jahren in bereits mehreren Spielklassen seine Qualität unter Beweis gestellt und kickte zuletzt beim 1. CfR Pforzheim in der höherklassigen Oberliga Baden-Württemberg. Nun trägt Redekop das blau-weiß-rote Dress und peilt mit den Rasenspielern mittelfristig den Aufstieg in die Oberliga an. In seiner Seniorenlaufbahn schaffte Redekop bereits 2017 den Sprung in eine höhere Spielklasse. Damals feierte er mit dem FC Olympia Kirrlach den Aufstieg in die Verbandsliga Nordbaden. Seine Mitspieler hießen unter anderem Yannick Krämer, Maurice Mayer und Ayhan Akdemir. Trainiert wurde Kirrlach zur damaligen Zeit übrigens von Andreas Backmann. Wir bedanken uns bei André, dass er sich Zeit für ein Interview nahm und ein paar Fragen beantwortete:


1) Als was für ein Spielertyp würdest Du Dich charakterisieren?

Redekop: Ich bin eher der zurückhaltende, aber auch ehrgeizige Spielertyp und stelle meinen Dienst voll in die Mannschaft. Allerdings hasse ich es, wenn ich verliere oder manche Leute nur so mitlaufen und den absoluten Willen zum Sieg vermissen lassen.

2) Wie schwierig ist es, sich ohne Mannschaftstraining und einem Ball am Fuß trotzdem fit zu halten und zu motivieren?

Redekop: Ohne Mannschaftstraining ist es natürlich nicht so optimal sich fit zu halten. Aber ich habe in der Regel keine Probleme damit, dreimal die Woche Laufen zu gehen. Um sich körperlich fit zu halten, eignen sich die Workouts vom VFB Stuttgart oder von Pamela (Fitness Influencerin mit der weltweit höchsten Reichweite Anm. d. Red) :D

3) Hast Du trotz des Lockdowns irgendwie Kontakt zu den neuen Teamkollegen aufnehmen

Redekop: Bisher konnten wir leider noch keinen richtigen Kontakt aufnehmen. Einige Spieler kennt man ja bereits aus früherer Zeit (Akdemir, Krämer Mayer Anm. d. Red). Aber ich freue mich schon, die restliche Mannschaft persönlich kennenzulernen.

4) Da die Runde wohl kaum regulär zu Ende gespielt werden kann, muss wohl ein alternativer Modus zur Abwicklung der Saison herhalten. Gibt es einen Modus, den Du präferieren würdest?

Redekop: Bei der aktuellen Lage ist es ja nicht einmal sicher, ob wir überhaupt in dieser Runde nochmal weiterspielen können. Ich hoffe zumindest, dass wir genügend Spiele absolvieren dürfen, um genug Punkte zu sammeln damit wir am Ende der Saison viel weiter oben in der Tabelle stehen. Dazu hätte ich die Möglichkeit, mich gut in die Mannschaft zu integrieren.

5) Welche kurz- und langfristigen Ziele verfolgst Du mit dem VfR?

Redekop: Früher oder später werden wir mit dem VFR in die Oberliga aufsteigen. Das Potenzial ist auf jeden Fall gegeben. Die Mannschaft ist richtig gut dieses Jahr. Ich denke, wenn der Trainer aus dem vollen schöpfen kann, werden wir einen erfolgreichen Fußball spielen.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Freiwilligendienst beim VfR Mannheim - jetzt bewerben!

Junge Leute sind die Zukunft unseres Vereins. Du möchtest deine Zeit sinnvoll nutzen und die Zukunft mitgestalten oder bist vielleicht noch unentschlossen, welchen Beruf du ausüben möchtest? Dann bist du bei uns genau richtig! Während deines Freiwilligendienstes bist du Teil eines jungen, dynamischen Teams und wirst viele neue Erfahrungen für deinen weiteren Lebensweg sammeln.

Wir bieten Dir:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein junges und dynamisches Team
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Planung und Ausführung von Projekten
  • die Möglichkeit Jugendmannschaften zu trainieren
  • die Möglichkeit zum Lizenz-Erwerb
    (z.B. C-Lizenz, PFIFF-Lizenz oder Heidelberger-Ballschule-Lizenz)
  • Einblick hinter die Kulissen der ersten Mannschaft
  • viele weitere Chancen für eine berufliche Zukunft
  • uvm.


Du solltest:

  • mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wollen
  • teamfähig sein
  • gerne Dich selbst und eigene Ideen mit einbringen
  • flexibel sein
  • sportinteressiert sein
  • Verantwortung übernehmen können


Klingt gut? Dann bewirb dich einfach hier per Email

Es geht voran! Bist Du dabei?

Der VfR verstärkt seine Nachwuchsabteilung

Wir haben neue Kunstrasenplätze geschaffen, unser Nachwuchszentrum wird weiter ausgebaut und wir begeistern bereits Hunderte von Kindern und Jugendlichen für den Fußballsport. Damit diese tolle Entwicklung weitergeht, brauchen wir Dich als Mitstreiter in unserer Nachwuchsabteilung. Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

  • Trainer Nachwuchsmannschaften (m/w/d)
  • Betreuer (m/w/d)
  • Organisationshelfer (m/w/d)

Komm zum ältesten Fußballverein Mannheims, gib Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diesen wundervollen Sport ausüben zu können, und hilf mit, für die Kleinen etwas Großes zu bewegen! Bewirb Dich jetzt per Email bei uns – wir freuen uns auf Dich!

VfR Mannheim e.V.
- Personalabteilung -
Theodor-Heuss-Anlage 19
68165 Mannheim

Erste
ZWEITE
U19
Dritte

Verbandsliga

Samstag - 31.10.2020 - 14.30 Uhr
abg.
VfB Eppingen                                     VfR Mannheim 1

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum