24.02.2021
Unternehmen aus St. Leon-Rot ist neuer Sponsor der blau-weiß-roten B-Jugend
Eipl unterstützt U-17

(mk) Die U-17 Mannschaft des VfR Mannheim freut sich, mit European Institute for Pharma Logistics e.K. (Eipl) einen neuen Sponsor für sich gewonnen zu haben...

23.02.2021
Detempo und Schultais GmbH unterstützt die Jugend des VfR Mannheim
Neuer Trikotsponsor für U-15

(mk) Der VfR freut sich, mit dem Mannheimer Unternehmen Detempo und der bundesweit operierenden Schultais GmbH einen neuen Sponsor für seine U-15 gewonnen zu haben...

13.02.2021
Dustin Paczulla schrieb das Buch "Der Kampf ums runde Leder"
Wechsel auf der U-23 Trainerbank

(mk) Seit vielen Jahren ist Dustin Paczulla ein treuer Wegbegleiter des VfR Mannheim.Diese Hingabe veranlasste ihn dazu, ein Buch zu verfassen...

01.02.2021
personelle Veränderungen bei den Rasenspielern
Neuverpflichtungen und Abgänge beim VfR Mannheim

(mk) Während der Winterpause gibt es bei der Verbandsligamannschaft des VfR Mannheim personelle Änderungen zu vermelden. Auf der einen Seite nehmen die Rasenspieler von...

11.01.2021
Nur noch begrenzte Menge im VfR Shop verfügbar
Flagge zeigen!

(ab) Ab sofort können die VfR Mund-Nase-Bedeckungen im VfR-Onlineshop bestellt werden. Verfügbar in zwei Größen für Erwachsene und Kinder/Jugendliche. Begrenzte Stückzahl!

10.01.2021
Sven Zahnleiter und Marcus Schneider beerben Zdravko Barisic
Wechsel auf der U-23 Trainerbank

(mk) Der VfR Mannheim hat aufgrund einer Neuausrichtung in der U23 einen Wechsel auf der Trainerbank der Kreisligamannschaft vollzogen. Die Zusammenarbeit zwischen...

26.02.2021
Traditionsreiches Unternehmen unterstützt blau-weiß-rote Jugend
Schreinerei Ströbel ist neuer Trikotsponsor der U-11 des VfR Mannheim

(mk) Der VfR Mannheim kann mit dem Schreinerei- und Innenausbauunternehmen Ströbel einen weiteren Trikotsponsor für seine Jugendabteilung präsentieren. Das 1920 gegründete Traditionsunternehmen aus der Quadratestadt...

DIE WICHTIGSTEN NEWS IM ÜBERBLICK

Montag, 22.02.2021

Höherklassige Erfahrung für das defensive Mittelfeld

Neuzugang Christian Telch im Interview

(mk) Christian Telch ist ein Spieler, der dem VfR mit seiner langjährigen Erfahrung in höheren Ligen dabei helfen soll, seine gesteckten Ziele zu erreich. Die Vita des Neuzugangs liest sich aus der Perspektive eines Verbandsligisten verheißungsvoll. Weite Strecken seiner Karriere verbrachte Telch in der viertklassigen Regionalliga. Zwischen den Jahren 2010 und 2012 lief der defensive Mittelfeldspieler sogar für die Offenbacher Kickers in der 3. Liga auf. Zuletzt trug Telch das Trikot des saarländischen Traditionsvereins FC Homburg, mit denen er als Kapitän 2018 souverän die Meisterschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar sicherte und den Aufstieg in die Regionalliga realisierte. Nun freuen wir uns, Christian Telch beim VfR begrüßen zu dürfen und bedanken uns recht herzlich, dass er sich Zeit für ein Interview nahm:

Als was für ein Spielertyp würdest Du Dich charakterisieren?

Telch: Ich bin ein sehr ehrgeiziger Typ, der nicht gerne verliert. Ich denke im Spiel bin ich ein Spieler, der relativ ballsicher ist und gerne das Spiel vor sich hat

Wie schwierig ist es, sich ohne Mannschaftstraining und einem Ball am Fuß trotzdem fit zu halten und zu motivieren?

Telch: Natürlich ist es komisch, wenn man nicht mit der Mannschaft trainieren darf. Aber ich denke, jeder bereitet sich so vor, dass er in einem guten Zustand ins Mannschaftstraining einsteigen kann, wenn es endlich wieder los geht...

Du bist ein erfahrener Spieler mit bereits hunderten von absolvierten Partien im höherklassigen Bereich. Gibt es ein Spiel, das Dir in besonderer Erinnerung geblieben ist?

Telch: In besonderer Erinnerung sind mir mehrere Spiele aber ganz speziell sind es 2 Spiele: In der Saison 2010/2011 haben wir mit den Offenbacher Kickers Borussia Dortmund in der 2 DFB-Pokal Runde im Elfmeterschießen besiegt, ein Spiel das ich nie vergessen werde. Und natürlich das Spiel mit Eintracht Trier im Oktober 2015 in Kassel, als mir das Tor des Monats der ARD sportschau gelungen ist. Das sind 2 Spiele die ich nie vergessen werde.

Da die Runde nicht regulär zu Ende gespielt werden kann, muss ein alternativer Modus zur Abwicklung der Saison herhalten. Gibt es einen Modus, den Du präferieren würdest?

Telch: Darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht. Das müssen die zuständigen Personen entscheiden. Ich konzentriere mich nur auf das sportliche.

Welche kurz- und langfristigen Ziele verfolgst Du mit dem VfR?

Telch: Ich bin nicht zum VfR gekommen, um einfach so bissl fussball zu spielen. Ich möchte mit dem Verein kurz oder mittelfristig mindestens eine Liga höher spielen. Das ist mein Anspruch und ich weiss, jeder im Verein hat die selben Ambitionen wie ich.

Vielen Dank für das Gespräch.



zurück

>>> Weitere News <<<

 

Freiwilligendienst beim VfR Mannheim - jetzt bewerben!

Junge Leute sind die Zukunft unseres Vereins. Du möchtest deine Zeit sinnvoll nutzen und die Zukunft mitgestalten oder bist vielleicht noch unentschlossen, welchen Beruf du ausüben möchtest? Dann bist du bei uns genau richtig! Während deines Freiwilligendienstes bist du Teil eines jungen, dynamischen Teams und wirst viele neue Erfahrungen für deinen weiteren Lebensweg sammeln.

Wir bieten Dir:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein junges und dynamisches Team
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Planung und Ausführung von Projekten
  • die Möglichkeit Jugendmannschaften zu trainieren
  • die Möglichkeit zum Lizenz-Erwerb
    (z.B. C-Lizenz, PFIFF-Lizenz oder Heidelberger-Ballschule-Lizenz)
  • Einblick hinter die Kulissen der ersten Mannschaft
  • viele weitere Chancen für eine berufliche Zukunft
  • uvm.


Du solltest:

  • mit Kindern und Jugendlichen arbeiten wollen
  • teamfähig sein
  • gerne Dich selbst und eigene Ideen mit einbringen
  • flexibel sein
  • sportinteressiert sein
  • Verantwortung übernehmen können


Klingt gut? Dann bewirb dich einfach hier per Email

Es geht voran! Bist Du dabei?

Der VfR verstärkt seine Nachwuchsabteilung

Wir haben neue Kunstrasenplätze geschaffen, unser Nachwuchszentrum wird weiter ausgebaut und wir begeistern bereits Hunderte von Kindern und Jugendlichen für den Fußballsport. Damit diese tolle Entwicklung weitergeht, brauchen wir Dich als Mitstreiter in unserer Nachwuchsabteilung. Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

  • Trainer Nachwuchsmannschaften (m/w/d)
  • Betreuer (m/w/d)
  • Organisationshelfer (m/w/d)

Komm zum ältesten Fußballverein Mannheims, gib Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diesen wundervollen Sport ausüben zu können, und hilf mit, für die Kleinen etwas Großes zu bewegen! Bewirb Dich jetzt per Email bei uns – wir freuen uns auf Dich!

VfR Mannheim e.V.
- Personalabteilung -
Theodor-Heuss-Anlage 19
68165 Mannheim

Erste
ZWEITE
U19
Dritte

Verbandsliga

Samstag - 31.10.2020 - 14.30 Uhr
abg.
VfB Eppingen                                     VfR Mannheim 1

Auf gehts VfR!

Besuchen Sie das nächste Heimspiel!

VfR-Nachwuchszentrum